Johanniter-Unfall-Hilfe Dresden hat seit Januar eine eigene Psychosoziale Notfallversorgung

Symbolbilder/ (C) Tino Plunert Seit Anfang Januar 2020 hat der Regionalverband der Johanniter-Unfall-Hilfe Dresden ein eigenes Team für Psychosoziale Notfallversorgung (ehemals KIT-Team. Notfallversorgung Sachsen e.V.). Das 18-köpfige Team um Stephan Kays kümmert sich, zum Teil Ehrenamtlich, um Angehörige nach Unfällen, bei Todesfällen und außergewöhnlichen Lebenslagen. „Den Kollegen/innen ist bewusst, dass …

Wieder Waldbrand bei Weinböhla

Wieder Waldbrand nahe der Mistschenke in Weinböhla – Brandstiftung Wahrscheinlich -Gegen 12.15 Uhr wurden die Feuerwehren um Weinböhla zum O-Weg nahe der …

Überfall auf Tankstelle

Zwickau – Am Donnerstag, gegen 19:35 Uhr, überfielen zwei Männer die Access-Tankstelle in der Inneren Zwickauer Straße. Sie zwangen die Angestellte unter …

Polizeieinsatz an Grundschule

Zeit:     19.03.2019, 11.10 Uhr bis 15.00 Uhr Ort:      Heidenau Das Alarmsystem eines Schulkomplexes an der Dresdner Straße in Heidenau hatte am Mittag …

Zeugen gesucht

Zeit:       15.03.2019, 14.30 Uhr Ort:        Dresden-Altstadt Am frühen Freitagnachmittag kam es in einer Straßenbahn der Linie 11 an der Haltestelle Walpurgisstraße …